Der Rannasee

Größter Bade-, Sport- und Freizeitsee im Bayerischen Wald

Rannasee im Winter

Der Rannasee - auch im Winter Erholung pur!

Eine Winterwanderung um den See an einem sonnigen Wintertag - bringt garantiert Entspannung.

Sollten sich auch mal Nebelschwaden über den See legen, gibt es kaum etwas Beruhigenderes, am See zu verweilen und die Seele baumeln zu lassen.

Im Winter hat das Gasthaus "Zur Wasserrutsche" geschlossen. Ein schönes Winterpicknik mit regionalen Produkten und heißem Tee oder Glühwein in der frischen Luft, wäre doch auch einmal eine Idee.

Kinder haben Spaß am Schneemann-Bauen oder an einer Schneeballschlacht mit den Eltern.

Wir wünschen Ihnen auch im Winter viel Spaß am Rannasee!

Der Rannasee - größter Bade-, Sport- und Freizeitsee im Bayerischen Wald mit 120 m Wasserrutsche

Beach-Volleyball Tretboote Spielplatz Stand up Paddles Wasserrutsche 120 m

Rannasee im Sommer

Seine herrliche Lage, inmitten des südlichen Bayerischen Waldes und die vielfältigen Angebote machen ihn zu einem beliebten Ausflugsziel. Das Rannatal am oberen Donautal ist ein traumhaft schönes und weitgehend unberührtes Flusstal.

Mit Behutsamkeit und Sinn für landschaftliche Schönheit wurde dieses Tal für den Tourismus erschlossen.

Herzstück ist der Rannasee, ein künstlich angelegter Badesee mit einer Fläche von 20 ha, mit Badebuchten, Restaurant, Tretbootverleih und einer 120 m Wasserrutsche.

Herrliche Liegewiesen und eine große Spielburg machen den Rannasee zu einem idealen Sommerziel für Familien mit Kindern.